Informativ, vernetzend, bereichernd: Das war der
Innerschweizer Stiftungstag 2017

Einen Unterschied machen.
Das Richtige tun, wirksam: Wissen, Best Practices und Netzwerken für Stiftungen und Vereine.

Rückblick und Photos in Kürze hier!

So unterschiedlich die vielen Stiftungen und Vereine sind, so eint sie doch ein Ziel: sie setzen sich für die Gesellschaft ein – für ihre Destinatäre, ihre Mitglieder, für Mitmensch und Umwelt im Allgemeinen. Diesem Wunsch, einen Unterschied zu machen, gehen wir am Innerschweizer Stiftungstag 2017 nach. Wir nehmen dabei verschiedenste Aspekte ihres Wirkens auf: Kommunikation, Marketing und Fundraising, Finanzen, Führung und Governance, und wir bieten Raum, um sich auszutauschen, zu vernetzen, voneinander zu lernen.

Der Stiftungstag richtet sich an grosse und kleine, fördernde und operative gemeinnützige Stiftungen und Vereine sowie weitere am Thema Interessierte.

Willkommen am Innerschweizer Stiftungstag – wir freuen uns auf Sie!

19. Oktober 2017
9.30 - 16.30 Uhr
Nottwil, Schweizer Paraplegiker-Stiftung

Anmeldung hier.


 

09.00 Uhr: Eintreffen, Registrierung, Kaffee
09.30 Uhr: Beginn 
16.30 Uhr: Ende und Netzwerk-Apéro

Begrüssung
 
Kommunikation als Wirkung

Wie effektiv und einfach kommunizieren     
für Stiftungen und Vereine

Georg von Schnurbein
Professor für Stiftungmanagement am Center for
Philanthropy Studies (CEPS), Universität Basel
Führungen durch das Paraplegiker-Zentrum
Thematische Führungen: Gesundheits-Checks,
Ernährung und Sport, Spitalführung
 
Stehlunch  
NPO-Marketing
mit Vermögensverwaltern

Innovative Ansätze für das Fundraising

Pius Bernet
Finanzchef der Schweizer Paraplegiker-Stiftung
Gute Governance - gute Wirkung

Tipps und Praxisbeispiele für eine effektivere
Stiftungs-und Vereinsarbeit

Patrick Deicher
Leiter Non-Profit-Organisationen bei der BDO AG Schweiz
Stiftungsgelder richtig anlegen

Worauf Sie bei der Vermögensanlage
achten sollten

Maurice Pedergnana
Geschäftsführender Partner der Zugerberg Finanz AG,
Professor für Banking and Finance an der HSLU
Keynote
Schweizerische Stiftungen
herausgefordert!
Annemarie Huber-Hotz
Präsidentin des Schweizerischen Roten Kreuzes
Abschluss
 
Netzwerk-Apéro  


Moderation: Dr. Christine Menz, Senior Partner bei Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten AG


Sie können das Programm auch als pdf herunterladen.

 


 

Wir danken für die ideelle und finanzielle Unterstützung unserer Partner, ohne die der Stiftungstag nicht möglich wäre.

Wir danken auch der Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten AG für die Unterstützung.